Hygieneregeln ab April 2022

Auch wenn an vielen Orten die Maskenpflicht fällt, gilt in unseren Kirchen
folgende Regelung:
Eine FFP2-Maske muss während des gesamten Aufenthaltes (Gottesdienst, Besichtigung etc.) getragen werden. Die Maske darf auch nicht am Platz abgenommen werden.
Wir haben uns angesichts der immer noch hohen Inzidenzen und zum Schutz
aller dazu entschieden, als Kirchengemeinde von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und diese Regelung anzuwenden.
Eine FFP2-Maske reduziert das Risiko sich bei einer evt. infizierten Person anzustecken erheblich.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

3G-Regel und Wochentagsgottesdienste

Wir feiern unsere Gottesdienst ab sofort unter der 3G-Regel: Sie müssen geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet sein. Zum Nachweis ist der Impfausweis, das Impf-/Genesenzertifkat oder der tagesaktuelle Testnachweis (auf Papier oder per QR-Code) am Eingang unserem Empfangsdienst vorzuzeigen.

Die Gottesdienst innerhalb der Woche feiern wir wieder in unserer Pfarrkirche St. Ludgerus am Denkmal.
Überall gilt: Eine FFP2-Maske ist die gesamte Zeit zu tragen, auch am Platz.
Danke & bis bald im Gottesdienst!

2G-Regel in allen Gottesdiensten und Veranstaltungen

Ab Samstag, den 9. Oktober 2021 werden alle Gottesdienste und sonstigen Veranstaltungen (z.B. Kirchenführungen) der katholischen Kirchengemeinde auf Norderney unter Anwendung der 2G-Regelung stattfinden.

Das bedeutet, dass die Teilnahme dann nur mit einem Impf- oder Genesenennachweis möglich ist: Nur wer seine Impfung oder Genesung durch seinen Impfpass, Impfzertifikat oder QR-Code am Eingang belegen kann, kann daran teilnehmen. Negative Testergebnisse reichen nicht aus. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen.
Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat haben sich mit diesem Thema auseinandergesetzt und sind zu dem Entschluss gekommen, von diesem Modell Gebrauch zu machen.

Im Kirchenraum fallen dann die Abstandsregelungen und die Maskenpflicht weg. „Allerdings weiß ich von fast allen Gemeindemitgliedern, dass sie weiterhin freiwillig die Maske tragen werden, und das werde ich auch tun“, sagt Diakon Markus Fuhrmann. „Die 2G-Regel ermöglichst uns aber, mehr Personen zu den Gottesdiensten zuzulassen und bedeutet für uns merklich weniger Verwaltungsaufwand. Das bisherige Anmeldeverfahren per Internet und Telefon fällt dann weg.“


Allerdings bleibt die Pflicht der Teilnehmer bestehen, ihre vollständigen Kontaktdaten am Eingang in eine Box einzuwerfen. Formulare dazu liegen in beiden Kirchen dafür aus, es könne aber auch eigene Zettel mit den Adreß- und Telefonangaben mitgebracht werden.

Teilnahme an Gottesdiensten ab 20. September

Leider können noch nicht alle Menschen -vor allem unsere Kinder unter 12 Jahren- geimpft werden.

Deshalb gilt in allen Gottesdienste eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen
oder FFP2-Maske. Da wir Singen, gilt die Tragepflicht die ganze Zeit über, die
Maske darf z.B. nicht am Platz abgenommen werden.

Unsere Plätze sind aufgrund der aktuellen Hygieneregeln begrenzt. Wir empfehlen Ihnen daher ausdrücklich, sich vorher für einen Platz am Samstag oder Sonntag anzumelden.
Sie erleichtern uns dadurch die Planung. Wir möchten auch niemanden wegschicken, wenn aber die zulässige Platzzahl erreicht ist, dürfen wir keinen
mehr in die Kirche lassen.

Danke, dass Sie uns mithelfen! Für die Gottesdienste am Dienstag und Donnerstag sind keine Reservierungen notwendig.

Anmeldepflicht für die Gottesdienste am Wochenende

Da an unseren Gottesdiensten mittlerweile wieder so viele
Menschen teilnehmen, dass alle Plätze belegt sind, besteht
bei uns für die Gottesdienste am Samstag und Sonntag eine
Anmeldepflicht.

Sie können sich dienstags und donnerstags zwischen 10-12
Uhr für die Gottesdienste des jeweils folgenden Wochenendes
anmelden.
Anmeldungen per Anrufbeantworter nehmen wir nicht entgegen.

Eine Anmeldung kann auch online ab jeweils Dienstag erfolgen unter
ludgerus-norderney.de

Aktuelle Ankündigung:

Aufgrund des für Sonntag, 22.8. vorhergesagten Wetters (Böen 5-6, Regen) entfällt der geplante Gottesdienst um 10 Uhr auf der Wiese der Caritas-Inseloase ersatzlos.

Bitte weichen Sie auf die Gottesdienste am Dienstag, 24.8. um 19 Uhr oder am Donnerstag, 26.8. um 10 Uhr in der Kirche „Stella Maris“ aus.

Wir mussten die Erstkommunionfeier unserer Kinder aufgrund der Pandemie bereits zweimal verschieben, deshalb feiern wir nur mit den Kommunionkindern und ihren Familien und Gästen den Gottesdienst in der Kirche.
Es sind bereits alle Plätze belegt und es können leider an diesem Sonntag keine weiteren Menschen daran teilnehmen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis! Ihre „Gemeinde im Urlaub“

Hygieneregeln August 2021

Zur Zeit geltenden in unseren beiden Kirchen folgende Regeln:

– Vor Gottesdiensten oder Veranstaltungen werfen Sie einen Zettel mit Ihrem Namen, Adresse und Telefonnummer in die bereitgestellte Box.
– Eine Anmeldung mit einer App (Luca-App) ist bei uns aus rechtlichen Gründen nicht möglich.
– Während des ganzen Aufenthaltes in der Kirche ist eine medizinische Maske (Op- oder FFP2-Maske) zu tragen.
– Die Maske darf nicht am Platz abgenommen werden.
– Halten Sie immer den Abstand ein.
– Wir singen im Gottesdienst.
– Die Platzzahl in der Kirche ist begrenzt. Kommen Sie bitte rechtzeitig.
– Bei steigenden Inzidenzen oder steigender Zahl der Personen wird es ggf.
wieder eine Reservierungspflicht geben.

Vielen Dank, dass Sie durch Ihr Verhalten mit Verantwortung übernehmen!